Bericht: Tattoo Expo in Leipzig

Die Tattoo Expo in Leipzig war wieder einmal ein voller Erfolg und die neue – sehr ansehnliche – Location hat uns in ihren Bann gezogen. Der Kohlrabizirkus ist wohl bisher die außergewöhnlichste Stätte für eine Tattoo Convention. Der Veranstalter hat für eine abwechslungsreiche und sehr gelungene Mischung aus Tattoo-Studios und Verkaufsständen gesorgt. Das einzige vielleicht kleine Manko: die Akustik war nicht gerade schonend für den Hals. Es war doch sehr laut.

Eines der Highlights war – wie manche auf Facebook schon mitbekommen haben – der hormonelle Shutdown bei den Männern im Team durch die frisch tätowierten Kussmünder auf sehr attraktiven Hinterteilen. Insgesamt haben wir uns über sehr nette Kunden und kreative Herausforderungen gefreut, so dass unser Künstlerherz am Wochenende wieder höher schlagen konnte.

Sky King hat wieder aufs feinste die Bude gerockt und das gesamte Ambiente im Kohlrabizirkus war wieder super. Im Team haben die Abläufe alle gestimmt und die Stimmung war hervorragend. Wir hatten sehr viel Spaß in Leipzig und bedanken uns bei allen, die das Wochenende zu dem gemacht haben, was es war!

Anbei findet ihr noch den Convention-Bericht vom Unikum Alan:

Zurück